XING - Das Business-Netzwerk - informationsforum100.de

XING – Das Business-Netzwerk

Bitte teilen und liken

Xing – Netzwerken und berufliche Kontakte knüpfen

XING ist ein soziales Business-Netzwerk das sich hauptsächlich an Geschäftsleute wendet. Wer auf der Suche nach neuen beruflichen Kontakten ist, für den ist diese Plattform genau das Richtige. Das System ist hauptsächlich auf den deutschen Markt ausgelegt und soll es ermöglichen, sich beruflich auszutauschen und Kontakte zu Geschäftspartnern zu knüpfen.

Viele Mitglieder nutzen XING, um sich für den Stellenmarkt interessant zu machen und Jobs zu finden. Die wichtigste Visitenkarte und das wichtigste Aushängeschild ist hierbei das Profil.

 

So gewinnen Sie 4 neue Kunden pro Woche (klick)

XING – Das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 2003 als open BC (open Business Club) gegründet. Bereits 2012 waren 12 Millionen Mitglieder registriert, wovon 5,5 Millionen aus dem deutschsprachigen Kernmarkt kamen. Heute sind in dieser Region bereits über 10 Millionen Mitglieder. Darunter befinden sich knapp 900.000 Premium-Nutzer.

Seit 2012 konzentriert sich XING auf die Region Deutschland / Österreich / Schweiz aus der mit 91 Prozent die meisten Seitenaufrufe kommen. Als Aktiengesellschaft aus dem TecDAX hat XING seinen Sitz in Hamburg.

Ihr Hauptaktionär mit über 50 Prozent Aktienanteilen ist der Medienkonzern Hubert Burda. Für XING arbeiten nach Zahlen des Jahres 2015 insgesamt 792 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Umsatz von 123 Millionen Euro erwirtschaftet haben.

Das Unternehmen steigert seinen Umsatz und die Mitarbeiterzahlen in jedem Jahr seit Gründung.

Wer XING richtig einsetzt, der wird beruflich aufsteigen und viele Kunden gewinnen. Mit dem richtigen Know-how ist man dann überall bekannt und wird von anderen weiterempfohlen. Hierbei gilt es natürlich, bestimmte Fehler zu vermeiden. Wie das mit Hilfe der Neurowissenschaften geht, das erfahren Sie hier.

 

XING als Investment?

Mittlerweile in Zeiten von Null-Zinsen und Strafzinsen erkennen viele Sparer und Anleger die Chancen auf dem Aktienmarkt.
Die XING-Aktie dotiert unter WKN / ISIN: XNG888/DE000XNG888 mit einem Börsenwert von ca. 1,38 Milliarden. Das Unternehmen ist weiter auf Wachstumskurs.

Während Facebook sein Geld mit Werbung verdient, so verdient XING sein Geld mit Mitgliedschaften.

Vor kurzer Zeit investierte XING – das zum Burda-Konzern gehört- beim Unternehmen Prescreen, einem sozialen Netzwerk, für Expats. Hierbei sind überwiegend Menschen angesprochen, die dauerhaft im Ausland leben.

Ein weiterer Weg, internationales Wachstum mit etwas Fantasie zu ebnen. Vorsichtige Investoren sollten dennoch nicht auf ein einzelnes Unternehmen setzen. Ein guter Aktien-Mix in diversifizierten Märkten ist für Börseninteressierte erfolgversprechender. Unabhängig davon wäre bei einem Investment in eine XING-Aktie ein Stopp-Kurs in Höhe von 212,90 € vorteilhaft.

 

 

XING – Die Plattform

Auf XING erstellt man ein Benutzerprofil mit sämtlichen beruflichen Informationen. Man legt selbst fest, welche Fähigkeiten man öffentlich macht. Dazu besteht die Möglichkeit, den beruflichen Werdegang, Sprachen, Qualifikationen und Auszeichnungen zu präsentieren.

Auf dieser Basis können Mitglieder sich gegenseitig suchen und finden. Die Plattform hilft dabei, beruflich Gleichgesinnte zu entdecken, um sich auszutauschen. Ein Stellenmarkt gehört genauso zum internen Mitgliederbereich, wie Veranstaltungen, Events und Projekte im persönlichen oder digitalen Umfeld.

Unternehmen können potenzielle Mitarbeiter finden und umgekehrt suchen Mitarbeiter nach potenziellen Arbeitgebern. Wenn man beruflich Hilfe benötigt, Menschen der gleichen Berufsbranche in fremden Städten suchen oder sich einfach vernetzen möchte möchte, ist die Plattform genau das Richtige.

 

 

XING – Der Marketingcode

Mit dem, von André Schneider entwickelten Marketingcode für XING, der auf die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung zurückgreift, erhält jeder das Wissen, wie er sich am besten in dem Online-Business-Netzwerk präsentiert. So kann man seine gesetzten Ziele schneller und besser erreichen.

Gute Geschäftskontakte und Kundengewinnung stehen dabei bei den meisten Mitgliedern im Vordergrund.

Der Pionier und Erfinder der gehirngerechten Kundengewinnung, André Schneider gibt sein umfangreiches Wissen weiter, wie man passende Kontakte findet und diese zu Kunden macht.

Das Wissensportal Informationsforum 100 empfiehlt:
Melden Sie sich am besten gleich zum kostenlosen Webinar an. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Ja das will ich >>

 

 

 

Bildnachweis: Copyright www.presentermedia.com


Bitte teilen und liken

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare 0